Campus-Politik

Wir verfolgen das Ziel, die Qualität in der Lehre und Forschung stetig zu verbessern. Bei der Erfüllung unserer Aufgaben berücksichtigen wir die ökologische, wirtschaftliche und soziale Dimension der Nachhaltigkeit. Das Denken in Kreisläufen und Systemzusammenhängen ist uns wichtig. Ökologische Kompetenzen sehen wir als Basis, damit jeder einzelne Selbstverantwortung wahrnimmt. Mit unserer Campuspolitik fördern wir das Bewusstsein und die Verantwortung aller MitarbeiterInnen, an unseren Zielen mitzuwirken.

Unsere Ziele

Ausbildung //.

  • Ausbildungsziel ist es, die Studierenden auf ihre zukünftigen Herausforderungen im Berufsfeld bestmöglich vorzubereiten.
  • Die Qualität der Ausbildung stellen wir durch moderne Methoden der Wissensvermittlung sicher.
  • Ziel ist das Erlangen von selbständiger Problemlösungskompetenz schon während der Studienzeit durch intensive Arbeit in Praxisprojekten.

Forschung //.

  • Wir legen Wert auf angewandte Forschung und auf ihren Nutzen für die Gesellschaft.
  • Unsere interdisziplinäre Arbeitsweise zwischen den MitarbeiterInnen, sowie auch zwischen den Studierenden zeichnet unseren FH Campus aus.

Kommunikation //.

  • Wir legen Wert auf eine offene und klar strukturierte Kommunikation. Die Pluralität von Meinungen ist uns wichtig.
  • Wir integrieren die Öffentlichkeit und die Interessenspartner in unseren Studienalltag.
  • Wir informieren Studierende, MitarbeiterInnen, öffentliche Institutionen und externe Partner durch eine Umwelterklärung und einen Nachhaltigkeitsbericht aktiv über unsere Aktivitäten.
campus-politik
campus-politik

Kontinuierliche Verbesserung //.

  • Alle unsere MitarbeiterInnen und Studierenden sind an der Verbesserung des Arbeitens und Lebens am FH Campus – speziell der umweltbezogenen Leistungen – interessiert, zeigen Verantwortung dafür und wirken konstruktiv mit.
  • Alle MitarbeiterInnen und Studierenden tragen maßgeblich zum positiven Image der FH bei und bemühen sich um eine Steigerung der Bekanntheit der FH.
  • Besonders wichtig ist uns eine familiäre Atmosphäre, in der Hilfsbereitschaft und ein freundliches Miteinander großgeschrieben werden.

Umgang mit Ressourcen //.

  • Wir gehen mit jeglichen Mitteln – Humanressourcen, Betriebsmitteln, Energie und Wasser sparsam um.
  • Beim Einkauf von Energie, Anlagen- und Verbrauchsgütern sind uns Erneuerbarkeit und Regionalität wichtig.
  • Wir vermeiden Abfälle möglichst und trennen die angefallenen sorgfältig.

Rechtskonformität //.

  • Wir erfüllen die rechtlichen Regelungen der EU, des Bundes sowie das Landes Niederösterreich.
Dr. Astin Malschinger
Campus-Leitung
Lorena Meierhofer, MA
Umwelt- & Qualitätsbeauftragte
Kerstin Nossek
Studierendenvertretung