Home Campus Energie.Lokal

Energie Lokal
27. März 2012 - Komfort und Energiesparen durch hydraulischen Abgleich der Heizanlage

Ein optimaler hydraulischer Abgleich von Heizungsanlagen gewährleistet die passende Wärmemengenversorgung und Temperatur von Heizkörpern und Heizflächen.

Studien haben ergeben, dass allein in Österreich 90 % der Zentralheizungsanlagen mangelhaft hydraulisch abgeglichen sind. Dabei ist mit relativ einfachen Mitteln ein Abgleich, und somit erhöhter Komfort und Energieeinsparung möglich.

Wie ein mangelhafter hydraulischer Abgleich festgestellt werden kann, und wie mit den richtigen Hilfsmitteln Energie- und somit Kosteneinsparungen von bis zu 25 % möglich werden, erläutert Bertram Hübner von der Löblich & Hübner Energie-Effizienz & Haustechnik GmbH im kommenden energie.lokal.

Für mehr Informationen wenden sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

energie.lokal 12 - hydraulischer Abgleich   energie.lokal 12 - hydraulischer Abgleich

altPräsentation "hydraulischer Abgleich von Heizungsanlagen" downloaden

 
28. Februar 2012 - Energieholzbereitstellung weltweit

Die Geschichte der Bereitstellung von Energieholz ist nahezu so alt wie die Menschheit selbst. Im vergangenen Jahrzehnt haben sich in Europa und auch auf anderen Erdteilen neue Wertschöpfungs- und Nutzungskonzepte etabliert. Die Erzeugung von Kurzumtriebsholz auf landwirtschaftlichen Flächen ist eine davon.

Im EU-Projekt BENWOOD wurde der Status der Kurzumtriebs-Wirtschaft in Europa, Indien, China, Afrika und Brasilien untersucht.  Ziel war es einen Erfahrungsaustausch der Länder zu forcieren und trotz der massiven soziokulturellen und ökonomischen Unterschiede eine Richtlinie für die nachhaltige Erzeugung von Kurzumtriebsholz zu erarbeiten.

DI Thomas Lewis, Geschäftsführer der energieautark consulting gmbh in Wien koordinierte das EU Projekt und berichtet mit vielen Bildern über seine Erfahrungen in den unterschiedlichen Ländern. Sie erhalten einen Einblick in die Energiewirtschaften und Kulturen sehr unterschiedlicher Länder.

Für mehr Informationen wenden sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

energie.lokal 2012 - DI Thomas Lewis  energie.lokal 2012 - DI Thomas Lewis

 

altPräsentation "Benwood Projekt" downloaden

 

altArtikel "Kurzumtriebswirtschaft in Indien, China, Afrika und Brasilien" downloaden

 
31. Jänner 2012 - Stromeffizienz im Haushalt

Seit 1995 ist der Stromverbrauch in heimischen Haushalten um 30 % gestiegen. Private Haushalte sind mittlerweile der zweitgrößte Stromverbraucher in Österreich. Um den steigenden Energiebedarf bei gleichbleibendem Komfort gerecht zu werden, ist Effizienz eines der wesentlichsten Ziele. Stromverbrauch und Einsparpotential im Haushalt, die neue EU Energie-Labelling-Richtlinie, energieeffiziente Geräte und hilfreiche Hinweise um im eigenen Haushalt Strom effizienter zu verwenden sind die Themen beim kommenden energie:lokal.

Dazu referiert DI Thomas Bogner von der Austrian Energy Agency (Österreichische Energieagentur) beim ersten energie:lokal 2012 am 31. Jänner.
 
Für mehr Informationen wenden sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

energie.lokal 2012 - DI Thomas Bogner     energie.lokal 2012

 

altPräsentation "Stromeffizienz im Haushalt" downloaden 

 
30. November 2011 - Solare Kühlung

 


Solare Kühlung – das Kühlsystem der Zukunft?
Der weltweite Markt für Raumklimatisierung ist in den vergangenen 10 Jahren gewaltig gewachsen. Zur Herstellung der Kälte werden überwiegend Kompressionskälte-Anlagen, nach dem Kühlschrankprinzip, verwendet. Diese werden mit elektrischem Strom angetrieben. Bei thermischen Kühlsystemen wird als Antriebsenergie hingegen Wärme verwendet. Im Fall der solaren Kühlung wird dazu thermische Solarenergie genutzt. Die hohe Gleichzeitigkeit von Kühlbedarf und solarer Einstrahlung bei vielen Anwendungen macht solare Kühlung besonders interessant.
Wie diese Technologie im Detail funktioniert, wo sie heute bereits eingesetzt wird, wie viel sie kostet und welche Marktbarrieren noch überwunden werden müssen, präsentiert DI Hilbert Focke, vom Austria Solar Innovation Center (ASIC).

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

   
   
altPräsentation downloaden  

 

 
25. Oktober 2011 - Die Strom-Boje - Das schwimmende Kraftwerk

Österreich und die Europäische Union haben sich bezüglich erneuerbaren Energien und Energieeffizienz bis 2020 hohe Ziele gesteckt. Diese können unter anderem durch den Einsatz neuer Technologien erreicht werden.

Einen Beitrag dazu kann die – mit dem Klimaschutzpreis und Energy Globe ausgezeichnete - Stromboje® leisten. Sie nutzt die kinetische Energie der Strömung in Flüssen oder im Meer und kann ohne bauliche Maßnahmen wie Staumauern, Dämme oder Schleusen elektrische Energie erzeugen. Der erste Prototypentest begann im Jahr 2006. Mittlerweile gibt es den dritten Prototypen und die Technologie steht kurz vor der Serienfertigung.

Über die Idee, Einsatzmöglichkeiten, Technologie und Vorteile der Stromboje® referiert der Erfinder Fritz Mondl von der Aqua Libre Energieentwicklungs GmbH im energie.lokal am FHWN Campus Wieselburg.

Für mehr Informationen wenden sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
 

energie.lokal 2011 energie.lokal 2011

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 6
JoomlaWatch Stats 1.2.8b by Matej Koval